Produkterstellung Videokurs für Online-Business

Produkterstellung Videokurs für Online-Business

Videokurs Produkterstellung für Online-Business

Bei einem eigenen Online-Business kommt man irgendwann an den Punkt das man sich für die Erstellung eigener Produkte entscheidet, beginnt dann meist mit einem Ratgeber als PDF-Datei, danach folgt ein Kindle-Ebook oder ein Videokurs!

Eigene Produkte sind auf jeden Fall eine zusätzliche Einnahmequelle auf die man nicht verzichten sollte, gerade einen Videokurs kann man sehr gut zum Geld verdienen als Einmalzahlung oder als monatliche Einnahme im Abo nutzen.

Doch wie soll man bei der Produkterstellung für einen Videokurs vorgehen…in diesem Beitrag möchte ich unsere Erfahrungen bei der Erstellung eines Videokurses beschreiben bzw. erklären wie wir bei der Produkterstellung für einen Videokurs vorgehen

Abläufe bei Produkterstellung für Videokurs

In diesem Artikel kann ich aber nur unsere Erfahrungen und Abläufe schildern, sicher hat jeder der einen eigenen Videokurs hat eine andere Vorgehensweise und aus diesem Grund sollte man sich vielleicht auch noch an anderer Stelle Informationen dazu einholen, schliesslich kann unser Weg auch eventuell umständlicher sein als bei anderen Personen!

Wir haben ja einige Videokurse auf diversen Seiten und wenn man schon einmal ein Ebook geschrieben hat dann weiß man ja auch schon ungefähr den Ablauf bei der Produkterstellung für einen Videokurs, beides ist ziemlich ähnlich.

Zuerst muss man natürlich das Thema für den neuen Videokurs festlegen, meist ist ja die Idee schon vorhanden, nach der Idee muss man das Thema fest definieren und den Themenbereich eingrenzen sonst schweift man zu sehr in alle Richtungen ab.

Im nächsten Schritt bei der Produkterstellung zu einem Videokurs muss man einen Plan erstellen…der ganze Videokurs soll ein Problem ansprechen und bis zum Ende des Kurses eine Lösung für dieses Problem bieten und nun heißt es den Nutzer mit Hilfe der Videos Schritt für Schritt durch die Problemlösung zu führen.

Vorbereitungen bei Produkterstellung Videokurs

Wir bieten ja unsere Videokurse in einem Mitgliederbereich an, dort bereiten wir zuerst die entsprechenden Seiten laut dem vorangegangenen Plan und Themen vor, erstellen zu Beginn eine Hauptseite für den Mitgliederbereich und dann die entsprechende Anzahl an Seiten für die Teile des Videokurses!

Dabei hilft uns das genutzte WordPress-Theme das wir verwenden (hier auf der Seite ist es das Enfold Theme für WordPress) bei der Erstellung, mit diesem Theme kann man eine Seite erstellen und dann als Vorlage abspeichern und für die weiteren Teile / Seiten im Videokurs nutzen…glauben Sie mir, dass hilft eine Menge Zeit bei der Produkterstellung zu sparen.

Erst wenn alle Seiten für den Videokurs erstellt und entsprechend vorbereitet sind machen wir uns an die Arbeit mit den Aufnahmen der Videoanleitungen für den Kurs…dabei gehen wir Schritt für Schritt von Anfang bis Ende durch und nicht durcheinander, sonst vergißt man vielleicht etwas wichtiges.

Produkterstellung Videokurs für Online-Business

Produkterstellung Videokurs für Online-Business

Im vorher genannten Plan für die Produkterstellung eines Videokurses schreiben wir für jedes Video das jeweilige Thema auf, jedes Video führt den Nutzer einen Schritt weiter zur gesamten Lösung des Problems das mit dem Videokurs gelöst werden soll, bzw. Hilfe beim lösen des Problems gibt.

Videokurs und die Produkterstellung für Online-Business

Erst wenn alle Videos für den Kurs aufgenommen sind werden diese in die jeweilige Seite eingebaut und erst anschliessend schreiben wir die Textanleitungen zu den Videoanleitungen dazu, dass hilft auch nochmal alle Themen durchzugehen und Ergänzungen im Text zu erwähnen!

Wenn alle Bereiche im Videokurs fertig sind, also die Videoanleitungen und die Texte eingefügt wurden stellen wir die Verkaufsseite online und stellen den gesamten Videokurs zum Verkauf auf der Seite zu Verfügung.

Beim Preis muss man dann selber entscheiden ob man alle Bereiche im Videokurs freischaltet, also der Kunde nach dem Bezahlvorgang sofort Zugang zu allen Videos im Kurs hat, dann kann man den Videokurs als Einmalzahlung anbieten, oder die Inhalte werden Woche für Woche freigeschaltet, dann kann man eine geringere monatliche Zahlung als Abo nutzen.

Wenn Sie mehr über die Produkterstellung, Videokurse und eigenes Online-Business erfahren möchten nutzen Sie unseren Videokurs „Mein-PC-Biz“ wo wir alle Bereiche eines eigenen Online-Business genau erklären, von den genutzten Tools bis hin zum Online-Marketing.

Hier finden Sie Informationen zu Mein-PC-Biz:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*